WiFi am Niershorst

WiFi am Niershorst

Wir kooperieren mit dem Freifunk Grefrath und bieten unseren Gästen einen kostenloses WiFi am Niershorst. Insbesondere für Piloten wird die Flugvorbereitung noch bequemer. Leider ist unsere Bandbreite etwas begrenzt, da es kein Anbieter schafft, uns wesentlich mehr als 30MBit/s zur Verfügung zu stellen – gegenwärtig sind es sogar nur 13MBit/s. Wenn’s geht, also nicht unbedingt die letzten 10 Folgen Eurer Lieblingsserie bei uns runterladen.

ff_gr_logo

Seit dem 20.2. läuft das Freifunk-Wifi am Niershorst im Vollbetrieb mit korrekt installierten Antennen. Erste Messungen zeigen, dass wir im gesamten Vorfeld- und Terassenbereich eine gute Funkabdeckung haben. Sogar an den Startstellen 25 und 07 ist der Empfang noch relativ gut. Wenn Ihr dennoch Schwierigkeiten habt: bitte mail mail an info(at)niershorst.de.

Das WiFi am Niershorst heißt “Freifunk” und ist auf dem gesamten Vorfeld, im Terassenbereich sowie in Teilen der Gaststätte zu empfangen. Falls Ihre Eure Lieblinkslinks für die Flugplanung vergessen habt, könnt Ihr für die wichtigsten Briefing-Services mal einen Blick auf die Briefing-Oberfläche des LSV Grenzland werfen.

Freifunk bietet die Möglichkeit jedem Bürger, der sich in der Nähe eines Freifunk-Routers befindet, einen kostenfreien Zugang zu einem WLAN-Netzwerk zu ermöglichen. Freifunk ist ein gemeinnütziges, nichtkommerzielles Netzwerk in Bürgerhand. Dank Freifunk ist es möglich, Stellen mit Internet zu versorgen, an denen keine Breitbandverbindung zur Verfügung steht.

Eure FPG